Meditationen

Meditation: „Erfahre die Akasha in dir selbst“

 

Diese Meditation stelle ich allen Interessierten kostenlos zur Verfügung.
Bevor du dir diese Meditation anhörst, bitte ich dich, dir Gedanken über eine Frage, die dir wichtig ist, zu machen. Du kannst sie dann während der Meditation an die Lehrer und Meister der Akasha-Chronik stellen.

 

Die Akasha-Chronik ist das Buch deines Lebens, worin alles was du je erlebt hast, in welchen Inkarnationen auch immer, gespeichert ist.

Das Wort Akasha selbst stammt aus der altindischen Sanskritsprache und bedeutet  übersetzt „Äther“ oder „Plasma“, das fünfte Element, das sogenannte Weltengedächtnis, der Ursprung allen Seins, indem alles, was je war, ist und sein wird, gespeichtert ist.

Die Akasha ist ein riesiges raum-zeitloses Informationsfeld, welches jeden Gedanken, jede Handlung, jede Entwicklung, alles Wissen, das jemals existiert hat, seit Anbeginn des Universum, in sich birgt, bzw. aus sich heraus hervorgebracht hat.

Sie ist ein energetisches Geflecht, welches alles mit allem verbindet. Es durchdringt jede Materie, in welcher Form auch immer.

Der Mensch ist in der Lage auf dieses Informationsfeld zuzugreifen, wenn er bereit ist, sich mit seiner eigenen Wahrheit auseinander zu setzen.

„Je reiner deine Liebe zu dir selbst ist, je höher dein Bewusstsein ist, desto reiner sind die Informationen, die du aus der Akasha herauslesen kannst.“

Es kommt zu einer Frequenzübereinstimmung mit deiner eigenen Akasha-Chronik, sodass du genau diese Informationen erfahren kannst, die für dein derzeitiges Schwingungsniveau erreichbar sind.

Je höher also deine Schwingungsfrequenz ist, desto intensiver und tiefgreifender sind auch die Antworten, die du bekommen wirst.

 

Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg mit deinen eigenen Erfahrungen.