Channeling vom 31.10.2020: „Vollmondenergien“

 

Channeling vom 31.10.2020

„Vollmondenergien“

gechannelt von Sabine Zmug

 

„Verstehe, liebe Erdenseele, der heutige Vollmond kann dir zu so viel Bereinigung verhelfen, die sich auf all deine Lebensbereiche ausdehnt.

Betreffend dieser Transformationsenergien, solltest du dir etwas bewusst machen:

Alles, was du heute beseelst, als Mensch der Dreidimensionalität, all jene bestrafenden Empfindungen, die auf der Selbstreflexion deines „So-Seins“ beruhen, können durch die Kraft des Mondes ausgelesen werden.

Dies kann durch die bewusste Besinnung auf emotionale Blockaden geschehen, als auch durch den Gang, durch „das Tal der Tränen“, dessen du dir im selben Moment der emotionalen Empfindung bewusst gewesen bist.

Du selbst bestimmst, was du emotional beseelen möchtest. Du selbst kannst den Grad der Beseelung aussuchen.

Du selbst bringst deine emotionalen, bestrafenden Blockaden aus dem Astralleib an die Oberfläche.

Durch dieses „Erwecken“ beseelst du sie noch einmal, holst sie bestimmt in deinen Empfindungsseelenkörper, der sich dieser beklemmenden Gefühle gewahr wird.

Bestimmte Beseelungen hältst du dir dann sprichwörtlich vor Augen, die du dann der Vollmondenergie übergeben kannst.

Begreife liebe Seele, der Mond stellt dich auf die Probe, ob du dich traust, dir deinen Gefühlen gewahr zu werden, als auch ob du zustimmst, mental das aufzugreifen, was du so sehr ablehnst.

Du stehst dem Mond, der dich provoziert, als Beseelungsmensch gegenüber, somit bezieht er sich auf deine unaufgelösten seelischen Schmerzen, die er deiner Selbstreflexion anbietet, die er dir also bewusst werden lässt.

Bereite dich darauf vor, indem du dir Zeit nimmst, deine Beseelungen der Schmerzen dir zuerst, durch den Gang, durch das Tal der Tränen, bewusst zu machen.

Dann beseele diese durch die Akzeptanz, die besalbende, befreiende, bestrahlende Energien beinhaltet. Sie dringen durch den Aspekt des Vollmonds, durch seine aufkeimende Kraftausdehnung ein.

Behutsam nimmt der Mond dir deine Schmerzen, die sich aus dem Astralleib, aus dem Mentalgeist der Erinnerung herauslösen.

 

Du stehst dem Vollmond gegenüber, der sich anbietet, dir den Schmerz zu nehmen.

Begreife liebe Seele:

Der Mond heilt dich, soweit du es zulässt.

Begreife auch:

Das Meer der emotionalen Schmerzbeseelungen, der Kollektivseele der Menschheit, sollte geleert werden.

Du selbst bringst das Meer dazu, sich zu entleeren.

Blicke hinein, auf den Grunde des Meeres und hole alles hervor, was du bereit bist herauszuziehen.

Beginne dich von all den Schmerzen zu befreien.

Beseelungen der Angst können auch auf diese Weise abgelöst werden.

 

„Der Abgrund ist nur so tief, als der Abgrund es zulässt.“

 

Du siehst hinunter, so tief du blicken kannst.

So befreie dich von all dem, was sich dir zeigt.

 

Befreie dich Seele, befreie dich.

 

Mein Name ist Antares, Sternenvater des Andromedar-Systems.

Mensch begreife:

Heilung steckt in dir selbst. Du selbst bist der Heiler in dir.

Alles Lichtvolle für euch.

Antares.“