Channeling vom 29.11.2020: „Akasha-Blick“

 

Channeling vom 29.11.2020

„Akasha-Blick“

gechannelt von Sabine Zmug

„Menschentöchter, Menschensöhne.

Katastrophen kündigen immer den Anspruch auf Beendigung eines Zustands an, der aus göttlicher Sichtweise der Menschheit nicht mehr dient, bzw. der ansteht, um beträchtliche Veränderungen hervorzubringen.

Menschlich betrachtet haben Katastrophen immer auch damit zu tun, den Ausdruck bestimmter Kräfte, die im Ungleichgewicht sind aufzuzeigen.

Bedeutung dabei hat natürlich der bestimmte Kraftakt, der dafür Sorge trägt, dass der Menschheit nicht zu großer Schaden zugefügt wird, aber trotzdem dafür sorgt, dass der Mensch die Ernsthaftigkeit der Situation dahinter erkennt, in der sich die Menschheit, durch ihre eigene Haltung, gegenüber der göttlichen Schöpfung, befindet.

 

Menschlich betrachtet kam es zur Einbringung dieses Coronavirus, um den aktiven Beseelungszustand hier auf Erden unmissverständlich aufzuzeigen.

Bestimmt beseelt der Erdplanet den Aspekt der aktiven Begreifung dessen, was der Mensch so diktatorisch, aus reiner Machtgier bereit ist, bestrafend einzubringen.

 

Menschen, die der satanisch-ahrimanischen Kraft dienen, beziehen all ihre Kräfte aus dieser dunklen „Begierdeabsicht“.

Bestimmt bringen sie deren Kraftausdehnung auch ein, um sich an der Absicht Ahrimans zu nähren, um die niedrigsten Bedürfnisse der ahrimanischen Kraft zu stillen.

 

Besonders bedrängend beseelt sich der Absichtsaspekt, die globale Machtauslebung, durch begrenzende Maßnahmen einzubringen.

 

Meister der göttlich – geistigen Aktionskraft bringen euch immer wieder Botschaften, die euch jenes Wissen bereitstellen, was hier bestimmt ausgedrückt wurde.

Also bekommt ihr aus allen kosmischen Bereichen bereits Unterstützung, um diese dunkle Beseelung bestimmt abzulösen.

 

Meine Absicht ist es, euch aus dieser dunklen Beseelungskraft heraus zu lösen.

Dafür begnadige ich euch aus meiner Schöpfungsabsicht heraus.

Diese Begnadigungen biete ich euch aus der Bestimmungsaktion meines Schöpfungsauftrags an, der euch das Recht auf kraftvolle Rückerinnerung zuspricht.

Meine Absicht auf Begnadigung der menschlichen Rasse beinhaltet nicht nur diesen Anspruch, sondern auch die heilvolle Einbringung der zuversichtlichen Akasha-Aussicht, die euch bestimmte Ausschnitte der glorreichen Zukunft der Menschheit zeigen sollte.

Bestrebt Beseelungen der absoluten Manifestationskraft in euch zu erwecken, möchte ich euch gerne, durch meine Beseelungskraft, die Beendigung des katastrophalen Zustands hier auf Erden, hellsichtiger Art, anbieten.

Bei vielen dieser glorreichen Akasha-Schauen ging es bis jetzt vor allem darum, Beseelungen des befreiten Menschen aufleben zu lassen.

 

Hier auf Erden beginnt sich eine neue kraftvolle Zeitepoche einzuleiten, die im großen kosmischen Weltenplan, den Ausgangspunkt für eine allumfassende Veränderung anzeigt.

Der Mensch, als jenes Beseelungswesen, dass Betroffenheit auszudrücken vermag, in dem es sich der Bestimmungkraft, hier in der Dualität, hingibt, klärt nicht nur für sich selbst die bestrafenden Aspekte Ahrminas, um in die Neutralität zu kommen, sondern hilft dadurch auch höheren Welten, sich aus der bestrafenden Ausdehnungskraft ahrimanisch – kosmischer Bedrängungswesen herauszulösen.

Bedenkt, dass sich dieses Ereignis, als was sich der Mensch hier auf Erden zu erkennen gibt, bestimmt auch auf alle höheren Beseelungsebenen auswirkt.

 

„Der absolute, höhere Mensch“ kämpft nicht mehr gegen Ahriman, sondern bestrahlt ihn so lange, bis dieser seine Bestimmungskraftauslebung bekehrt.

Dies bedeutet, dass auch Ahriman dazu bestimmt sein muss, sich energetisch, aus seiner dunklen Absicht der Zerstörung, herauszuheben.

 

Bestimmt hat der gesegnete Teil in ihm nun das vollbracht, zu welchem ihn die Absicht bestrafender Art ermächtigte.

Keine Seele, sei sie auch noch so „böse“, oder „dunkelbeseelt“, kann für „ewig“ auf der dunklen Beseelungsebene bleiben.

Alle Seelen kehren in das Reich Gottes zurück.

 

Beginnt dies für euch als „den absoluten Anspruch, auf Rückkehr ins Licht“, anzusehen, die jeder Seele im lebendigen Raum zusteht.

 

Begnadigung bedeutet, dass der Mensch heilvoll, durch beseelte Wesen, die den aktiven Beteiligungsanspruch, zur Einbringung besalbender Kräfte, in sich tragen, bestrahlt wird.

Bestimmte Wesenheiten, die mit diesen göttlichen Besalbungsagenden beauftragt sind, holen Bedrängungsenergien aus jeder begnadigten Seele heraus.

Dadurch bekehrt sich die Seele und beginnt sich ihrer eigenen Lichtkraft bewusst zu werden.

 

Schon bald holt sich der Lichtkraftaspekt, auch aus denjenigen Seelen diverse Bedrängungsenergien, die aufgrund ihrer Handlungen, bestrafende Agenden Ahrimans ausführen, bzw. werden diese Seelen zur Einsicht und Umkehr aufgefordert.

 

Der besalbende Lichtkraftaspekt bereinigt dunkle Absichten, klärt die Bedrängung, bringt kraftvoll den heilvollen Beseeelungsanspruch zurück.

Menschentöchter, Menschsöhne.

Habt bestrahlende, belohnende Zukunftsaussichten auf das, was euch bevorsteht.

Der Anspruch auf Heilung kann bestimmt beseelt werden.

Eine von Gott gegebene Heilung bringt euch in den Manifestationsakt, der nun besalbend beginnt.

 

Bestrahlungsenergien ermöglichen es jetzt, die bestimmte Akasha-Beseelung schon heute, hier und jetzt einzubringen.

Du bist derjenige Mensch, der aus sich selbst heraus, diese Beseelung assoziativ aufbaut.

 

Handle aus der Lichtkraft heraus.

Berühre dein Herz.

Bestimme für dich, dass dieser Planet neu geordnet wird.

 

Alle dunklen Seelen gehen auf die eine, oder andere Weise, in die Selbstreflexion.

Alle Seelen heilen dadurch, dass sie selbstreflektiert, die konkrete Absicht bestrafender Art entgegennehmen müssen.

 

Durch diese Begegnung in sich selbst, kommt es zur Begnadigung bedrängender Zustände.

 

Allbeseelung kann auf diese Weise erfolgen.

Dann kehrt der Begnadigungsanspruch „die absolute Herrschaft“ um.

Der neue Aktionsraum der Erde ist somit geschaffen.

 

Besalbungskraftfelder sind bereits aktiviert.

Bringt eure Lichtkräfte ein, um das Feld stärker, strahlender, absoluter werden zu lassen.

Begreift.

Heute zeigt sich noch der grauenhafte Akt der Dunkelmacht, doch schon Morgen bekehrt sich das Besalbungfeld der Erde.

Behaltet das in eurem Gewahrsein.

 

Breite deine Flügel aus, Menschtochter, Menschensohn.

Beginne zu fliegen.

Heilung für alle Seelen.

Heilung aus tiefster Liebe heraus.

 

Bestrahlugnsengel begleiten euch.

Sie bräuchten das nicht zu tun, wenn ihr schon vorher das Schicksal abgewendet hättet.

Bestrahlt seid ihr, besalbt seid ihr, Menschtöchter, Menschensöhne.

Aus der Quelle zu dir gebracht. Mein Bestimmungs-Ich.“