Channeling vom 25.12.2020: „Heile deine Ängste“

 

Channeling vom 25.12.2020:

„Heile deine Ängste“

gechannelt von Sabine Zmug

„Menschentöchter, Menschensöhne!

„Begebt euch bitte in den nächsten Tagen täglich öfters in den Zustand der Besinnung. Gerade durch dieses Besinnen, auf alles, was sich in diesem Jahr ereignet hat, könnt ihr alles klären, was ihr bis jetzt für euch noch nicht bereinigt habt.

Bedenkt! Jeder Frust, jeder Ärger, jede Wut, jede Angst, einfach jede niedrigschwingende Emotion, bleibt im Körperbewusstsein stecken und verursacht dementsprechende Verkrampfungen.

Alleine der Gedanke an Ärger, Zorn, Aggressionszuständen bringt den Körper in eine angespannte Haltung, in der er bestrafende, belastende, antipathische Empfindungen beseelt.

All diese niedrigfrequenten, emotionalen Beseelungszustände bemühen den Körper, halten ihn von heilbringenden Klärungsabsichten ab.

Besonders belastend sind dauerhafte, beklemmende Zustände, die durch die absichtlich gesetzten Maßnahmen aufdringlichster Art, an die Menschheit gebracht werden.

Bestimmte Ängste stecken sehr tief in der Kollektivseele der Menschheit.

Besonders belastende Ängste, die aus bestimmten erlebten Kriegszuständen hervorgegangen sind, kommen aus der Kollektivseele hoch.

Betroffen seid ihr alle zu einem gewissen Grad, da eure irdischen Vorfahren diese lebensbedrohenden Erfahrungen, beeinträchtigender Art, gemacht haben.

Betrachtet euren heutigen Zustand auch als eine Art „Wiederbelebung“ bestimmter Ängste, die sich im Kollektiv ausgebreitet haben.

Begleiter aus der Ahnenschar kommen aus höheren Dimensionskraftebenen, um euch dabei zu helfen, diese kollektiven Ängste befreiend abzulösen.

Bestimmte Klärungsengel begegnen euch in der besinnlichen Haltung.

Bestimmt könnt ihr dann auch eure eigenen bedrückenden, auf Angst basierenden Emotionen, aus eurem Astralleib herauslösen.

Bestimmt für euch, den Tag mit einem besinnlichen Innehalten, mit einer Rückschau zu beschließen, in der ihr euch, durch eurer höchstes göttlich geistiges Ich, durch eurer höheres Selbst, führen lasst.

Beginne diese besinnliche Innenschau mit der aufrichtigen Hingabe durch dein „Bestimmungs-ICH“.

Befehle dir sozusagen selbst, dich in diesen Momenten nur dem zu widmen, was dir durch dein höchstes göttlich geistiges ICH angeboten wird.

 

Manchmal braucht der Mensch einfach ein paar ehrliche, bewusst besinnliche Momente mit sich selbst, in denen er sich seiner seelischen Verletzlichkeit bewusst wird.

 

Aus der besalbenden Heilquelle werden dir nun bestimmte Klärungssätze zur Verfügung gestellt, die du immer wieder für diese Innenschau anwenden kannst.

Heilvoll begrüßen dich in diesen Momenten Bestrahlungsengel, die besalbende Kräfte auf dich ausschütten.

Bedrängende, belastende, aggressive, bedrohliche Emotionen, können durch deine Bestimmungskräfte aus der Seele, aus deinem Astralleib, als auch aus der Kollektivseele herausgelöst werden.

 

Beginne dich darauf einzustimmen, indem du dich mehrmals achtsam, bestimmt auf diese Innenschau vorbereitest.

Sag dir innerlich:

„Mein höchstes göttlich geistiges ICH bringt mich nun all den stagnierenden Emotionen in meinem Seelenraum näher, welche ich bestimmt, befreiend ablösen kann.

Mein höchstes göttlich geistiges Ich klärt all diese bedrängenden Zustände, die aus der Kollektivseele, als euch aus meinem Seelenraum hervordringen.“

Nun schließe bewusst deine Augen und beteilige dich so kraftvoll als möglich an dieser besinnlichen Innenschau.

Mach dir bewusst, dass alles, was dir innerlich gezeigt wird, alles was du nun zu fühlen bekommts, an die Oberfläche dringen möchte, um bereinigt zu werden.

Nun folgen, aus der Heilquelle, Bestimmungssätze, die aufgrund ihrer Durchsetzungskraft göttlicher Art, Klärungen herbeiführen.

„Meine Absicht, als Mensch hier auf Erden, ist es, der Kollektivseele in die Befreiung zu verhelfen.

Meine Absicht hat auch damit zu tun, meine eigenen Bedrängungsgefühle aus meinem Astralleib herauszulösen.

Bei so vielen Handlungen in diesem Jahr kam es zur aktiven Einbringung von Ängsten, die mich selbst, als auch die Kollektivseele der Menschheit, bedrängten.

Heute bin ich bereit, all die verkümmerten Emotionen, die aufgrund von Maßnahmen der Regierung und aus anderen Gründen herbeigeführt wurden, aus meinem Astralleib herauszulösen.

Meine Klärungsabsicht geht mit der göttlichen Absicht konform, meinen Astralleib, als auch den Kollektivseelenleib zu bereinigen.

Mehr als ich es jemals zu glauben gewagt hätte, geschieht die Klärung aufgrund des göttlichen Begnadigungsrechts.

Bezugnehmend auf meine Handlungsunfähigkeit, die ich in diesem Jahr erfahren musste, beugte sich mein Anspruch auf „freies Entscheiden“, auf „Auslebung meiner Grundrechte“.

All jene Ängste, die aufgrund eines bestrafenden Virus eingebracht wurden, haben sich tief in meine Seele eingebrannt.

All jene Ängste beziehen sich auch auf Kriegsängste und andere tiefsitzende Ängste und bestreben diese Angst in der Kollektivseele zu verstärken.

Bliebe dies so, könnte der Schmerz absolut krankmachend sein.

Niemals mehr könnte sich die Menschheit aus diesem Schmerz herauslösen.

 

Heute bestimme ich, als göttliches Bestimmungskraftseelenwesen, dass die Klärung, die Bereinigung, die Heilung aus mir selbst heraus stattfinden kann.

Aus der Schöpferquelle entziehe ich nun Heilkräfte, die sich bestrahlend in meiner Seele ausbreiten.

Das Licht aus der Quelle durchflutet meinen Astralleib, der sich nun mit der Kollektivseele verbindet.

Aus der Quelle strömt Heilenergie, die sich ausdehnt, die all die stagnierenden Emotionen absolut herauslöst.

Mein Absichtsanspruch, auf „absolute Heilung“ aller Ängste, aller Bedrängungsgefühle, aller Depressionen hat absolute Priorität und wird umgehendst erfüllt.

Mein Bestimmungs-Ich befreit sich auch von jenen Ängsten, die auf mich, aus der Kollektivseele einwirken.

 

Heute beginne ich ein neues befreites Leben.

Mein Freiheitsanspruch kehrt auf allen Ebenen des Seins zurück.

Alle blockierenden, emotionalen Verstrickungen werden abgelöst, sodass sich der angespannte körperliche Zustand erlöst.

Mein Herz erlaubt sich den Freiheitsimpuls aus der Schöpferquelle bedingungslos entgegenzunehmen.

Heilung erfolgt auf allen Ebenen des Seins.

Mein Astralleib öffnet sich für die Beseelung von höchsten Emotionen aus der Quelle.

Bestimmt kräftigt sich mein Astralleib, klärt alles, was geklärt werden darf.

Bestimmt empfange ich nun alle Informationen aus der Quelle, die mir helfen, alte Nöte abzulösen.“

 

Höre nun hin. Nimm entgegen.

Bleib ein paar Augenblicke in dieser offenen empfangenden Haltung.

Meister der Akasha-Chronik helfen dir, das Geschehen aus der höheren Perspektivensicht zu betrachten.

Heilung erfolgt.

 

 

Bis bald, du wunderbare Seele.

Aus der Quelle zu dir gebracht, Menschtochter, Menschensohn.“