Channeling vom 25.11.2020: „Beginnt den göttlichen Plan wahrzunehmen“

 

Channeling vom 25.11.2020

„Beginnt den göttlichen Plan wahrzunehmen“

gechannelt von Sabine Zmug

 

„Bestimmt haltet ihr es für unmöglich, dass der Schöpfergott, den viele nicht als das erkennen, was er wahrhaftig ist, bestimmte Angelegenheiten, die die Menschheit betreffen, nicht bis ins kleinste Detail kennen würde.

Bestimmt glauben viele von euch, alles was geschieht, passiert aus der gegebenen, zufälligen Zusammenstellung von Ereignissen heraus.

Bestimmt haltet ihr es für sehr unwahrscheinlich, dass jedes noch so kleinste Ereignis, dass hier auf Erden stattfindet, aus einem tieferen Sinn heraus geschieht.

 

Begebt euch einfach einmal in die höhere göttliche Perspektivensicht, die euch am göttlichen Plan Beseelungen herbeiführen lässt, denen ihr folgen könnt. Vielleich begreift ihr dann, als was ihr die derzeitige Situation hier auf Erden erkennen könnt.

Aus der Quelle heraus beschreibe ich nun den Vorgang, der sich als Pandemie darstellt, begründe alles auf eine für euch verständliche Weise.

 

Beseelt hat sich schon vor geraumer Zeit die Ablehnung Gottes dadurch, dass der Mensch sich selbst als selbstbestimmtes Wesen erkannte, dass niemanden anderen, als sich selbst, Macht zusprach.

Aus dieser konkreten Absicht heraus bestand der Mensch darauf zu glauben, er allein könnte den Kraftakt der Schöpfung so beeinflussen, dass er niemanden, außer sich selbst, dazu benötigen würde.

 

Bestimmte Agenden des Schöpfungsanspruchs sind dem Menschen gegeben, doch die Ausdruckskraft kommt aus der einen Schöpferquelle, aus der alles Lebendige hervorgegangen ist.

Bestimmt stellte sich der Mensch in diesem Sinne gegen Gott, verleugnete also seine göttliche Herkunft und Zugehörigkeit.

Betreffend dieses „absoluten“ Anspruchs auf „Alleinherrschaft“ gebar der Mensch den aktiven Beseelungszustand, der hier auf Erden herrscht.

Begraben wurde die Beseelung Gottes, die dafür sorgen sollte, dass der Mensch sich an seine Heimat zurückerinnern konnte.

 

Beseelt wurde also der Anspruch, die Aktionskraft des Menschseins, bzw. die Manifestationskraft für Eigenzwecke zu benützen, die gewisse Menschen behandlungsbestimmt, als diktatorische Herrscher, hemmungsloser Art, machtorientiert beseelen sollte.

Macht als Instrument, um sich aus der göttlichen Ordnung heraus zu heben bedeutet, die dunkle Absicht der Gegenkraft zu aktivieren.

Beseelt wurde auf diese Weise die Kraft Ahrimans, bzw. Satans, der die Gegenkraft Gottes hier auf Erden darstellt.

 

Beseelt hält sich diese Kraft so lange hier auf Erden aufrecht, bis der Mensch die Kennzeichnung dieser destruktiven Kraft im Außen erkennt.

Bedeutend dabei sollte es sein, dass durch das Grauen, welches durch die Abspaltung von Gott vollzogen wurde, der Mensch sein aktives Handeln erkennt.

 

Durch die bestrafenden Absichten Ahrimans, werden dem Menschen bestimmte Kennzeichnungen seines Handelns genauestens aufgezeigt, sodass der Mensch in die Heilung, durch Rückerinnerung, geführt werden kann.

Bestimmte Abgrenzungen, die ihr heute in diesem pandemischen Zustand zu spüren bekommt, holen euch, durch diese Kennzeichnung belastender Absichten Ahrimans, in den Heilprozess, der euch aus der Betäubung herausholt und in die Aufwachphase führt.

 

Bestimmte aktive Einbringungen der Dunkelmächte, die den Agenden Ahrimans folgen, bezwecken die Auslese derjenigen Menschen durchzuführen, dies sich gegen Ahriman stellen.

Bezugnehmend auf diese Auslese begründet sich auch diese bevorstehende Covid Impfung, die aus einer sehr niedrig schwingenden Absicht heraus geboren wurde, bzw. wurde diese Auslese schon vorher auf der Beteiligungskraftebene bereits durchgeführt.

Alles was der dunkle Staat ausgesendet hat, beginnt sich jetzt zu zeigen.

 

Der bestehende Klärungsakt beinhaltet nicht nur die Säuberung derjenigen Menschen, die gegen das göttliche Recht auf Freiheit verstoßen, sondern vor allem auch das Aufdecken der Machenschaften, die aus der Absicht Ahrimans herausgeboren wurden.

Bestimmte Machtansprüche, die der dunkle Staat präsentiert, haben noch Restkräfte in sich, die beseelt sind, die mit der Verdorbenheit des Anspruchs auf Auslebung dieser niedrigsten Bedürfnisse Ahrimans, die Menschheit in der Unterdrückung zu halten, all jene auszulesen, die der Dunkelmacht entgegenstehen, besudelt sind.

Beseelt hat sich so vieles, über Jahrtausende hinweg, dass emotional belastend und bestrafend auf den Menschen einströmt.

Beseelt hat sich auch der Schmerz, der so vielen Mitmenschen zugefügt wurde, der sich bestimmte ausbreitet, um die kollektive Befangenheit abzulösen.

Bestimmte lichtvolle Kräfte, die aus dem Kosmos, für die Befreiung der Menschheit, eingebracht werden, greifen nun bestimmt ein, bzw. befassen sich mit der grundlegenden Säuberung aller dunklen Elemente.

Dies bedeutet auch, dass all die dunkelbeseelten Absichten bestrafender, destruktiver Art, bis ins kleinste Detail zerlegt, von der dunklen Macht abgeseelt und neue geordnet werden.

Bestimmte Agenden, die mit der Impfung zu tun haben, werden also abgeseelt. Dies bedeutet, alles, was dunkelbeseelt war, beseelt sich neu, mit der Absicht Gottes, die Menschheit in die Freiheit zu führen.

Menschenkinder!

Der Spielplatz der Erde wird von den dunklen Elementen bereinigt.

Alles, was mit dunklen Absichten zu tun hat, wird gesäubert, bzw. der Klärung unterzogen, bis der Lichtaspekt zutage tritt.

Bedenkt bitte!

Der genmanipulierende Effekt der Impfung kann den Menschen auf gar keinen Fall belangen, da der Mensch als göttliches Wesen nicht mehr manipulierbar ist.

Menschen, die sich absolut ihrer Göttlichkeit bewusst sind, haben keinen Grund Angst vor Impfungen zu haben, da diese niemals bestrafende Aspekte aufleben lassen können.

Begreift bitte. Diese Aktion kommt nicht gegen die Lichtkraft an, da ihre Absicht besalbend geklärt wurde.

Befreit euch von jeglicher Angst, befreit euch von jeglichem Zweifel, dass etwas Schreckliches geschehen könnte.

Betrachtet der Mensch die momentane Situation also von göttlicher Sichtweise aus, so muss er feststellen, dass der Absicht Ahrimans, von Lichtkräften entgegengewirkt wird.

Du als Mensch, der selbstbestimmt agieren kann, befähigst dich dazu, diese Impfung abzulehnen.

Der Absicht Ahrimans also nicht zu folgen bedeutet, sich auf die Seite des Lichts zu stellen.

Als Lichtkrieger hier auf Erden zu fungieren bedeutet, die göttlichen Agenden zu vertreten.

Bestimmte Lichtkräfte helfen euch, diese göttlichen Agenden durchzusetzen, bzw. die Dunkelmacht bloßzustellen.

Alles was ihr in lichtvoller Absicht vollzieht, kann das Geschehen hier auf Erden beschleunigen.

Beteiligt euch daran, bringt lichtvolle Assoziationskräfte für eine strahlende Zukunft ein, sodass ihr die Beschleunigung dessen, was der Absicht Gottes entspricht, die Menschheit in die absolute Freiheit zu führen, vorantreibt.

Bleibt der Lichtkraft treu.

Baut Stein für Stein das Portal ins Königreich Gottes.

Bringt den heilvollen Aspekt des Menschseins zurück.

Erinnert euch an eure göttliche Herkunft.

Alles Lichtvolle für euch.

Aus der Quelle zu dir gebracht, Menschenkind.“