20. Channeling vom 10.06.2020: Kontakt zur „Inneren Erde“

Channeling vom 10.06.2020: Kontakt zur „Inneren Erde“

gechannelt von Sabine ZMUG

 

„Friede sei mit dir, du göttliches Menschkind.

Ich bedanke mich bei dir für die mehrdimensionale Kommunikationsmöglichkeit.

Bestimmt ist es dir, aus Innererde Botschaften auf die Erde zu bringen.

Der Tag der Gerechtigkeit steht an.

Es spricht zu dir Timotheus.

Themenbereiche, die du an die Menschheit weitergeben darfst, spreche ich heute an.

Es steht dir selbst zu, zu entscheiden, ob und wodurch du diese veröffentlichen möchtest.

Es geht um das Thema Angst.

Damit verbunden sind extreme Spannungsgefühle, die sich unter der Menschheit ausgebreitet haben.

Es steht dir zu, jegliche Frage an mich zu richten.

Darum beantworte ich dir deine innerlich gestellte Frage gleich einmal:

 

Das, was ich verkörpere, ist keine reptiloide Form, sondern die Form des humanoiden Wesens.

Es hat sich, bezüglich der Vorstellungskraft der Menschheit, eine menschliche Entscheidung herauskristallisiert, die reptiloide Wesen als sehr dunkle Zeitgenossen ansieht.

Das Reptil, das der Mensch sich in seiner Vorstellungskraft ausgebildet hat, bestraft diese Spezies, die an der Entwicklung der Menschheit heilvoll mitwirkt.

Der „reptiloide Mensch“, so könnte man ihn bezeichnen, erklärt sich nicht länger bereit, diese Anstachelung zur Verachtung noch länger entgegenzunehmen.

Sollte diese Anfeindung seiner Art kein Ende nehmen, so ergeht die Macht des reptiloiden Menschen an eine andere Seinsform über.

Diese Macht beinhaltet den Kraftausdruck der Ausdauer, des Durchhaltevermögens, der Geduld, des Ausharrens, der Akzeptanz und der Gleichberechtigung.

All das wurde durch die reptiloide Rasse eingebracht.

Der kluge, altruistische Mensch erkennt diesen Anteil in sich selbst an und vergreift sich nicht in den Worten.

Doch der eitle, von sich eingenommene Mensch, erklärt sich bereit ein Feindbild zu erschaffen, dass es diesen herzlichen, aufgeweckten, mitfühlenden Seelenmenschen nicht gestattet, ihre wahre empathische Art anzubieten.

Das, was der reptiloiden Wesensform als Bildnis aufgeprägt wird, sind Tendenzen zum totalen skrupellosen, seelenlosen Wesen, dass sie aber absolut nicht sind.

Damit erlaube ich mir schon einmal vorzugreifen, damit ihr euch auch selbst erlaubt, diesen Standpunkt, den einige von euch vielleicht vertreten, zu verändern.

Es gibt natürlich auch hier Ausartungen der Spezies, aber im Allgemeinen sind es großzügige Seelenwesen, die sehr stolz auf ihre Rasse sind.

Bestraft sie nicht durch stockende, aufgepushte bestrafende Bildnisse, dessen sie sich überhaupt nicht bewusst sind.

Es wird diesen Seelenwesen genauso gestattet sein, zu euch zu sprechen, wie es mir gestattet ist.

Der Tag, an dem die Menschheit das erkennen kann, dass dies sehr liebevolle, mitfühlende, dem Menschen zugetane Wesen sind, ist der Tag, an dem  wir ein Freudenfest feiern.

 

 

So, nun zurück zum Ursprungsthema.

Mein Auftrag heute ist es, über die allumspannende Angst zu sprechen, die euch so massiv beeinflusst, die euch verkrampft, euch in einer anspannenden Haltung belässt.

Der Ausdruck der Angst produziert eine Schwere, die sich ausbreitet, die euch reaktionsunfähig macht, die euch an die Dunkelkraft anbindet.

Es entsteht so ein Kraftfeld, welches euch in eine Art Nebel einhüllt. Dieser Nebel entzieht euch eure Leuchtkraft.

 

Mein geistiger Bruder Adamus hat mir das mitgeteilt, da er mir durch die galaktische Föderation des Lichts immer wieder kraftvolle Essenzkräfte, aus höchsten Dimensionsebenen, zur Vergnügung stellt.

Das Lichtgitternetz der Erde kann so von hier aus aufgewertet werden.

Dazu registriert das Elementarkraftfeld der Erde monumentale Zuwächse von Lichtkräften, die sich aufbauend auf das Seelenwesen Erde auswirken.

Der Planet Erde bekommt von allen Seiten Unterstützung und vor allem auch von uns.

Durch die Kontakte zur galaktischen Föderation des Lichts kommt es im inneren der Erde immer mehr zu einer Fusionskraftanpassung, die dem Planeten Leuchtkraft spendet.

Das Energiesystem im Inneren der Erde fusioniert mit der Megasonne, die es bestrahlend entseelt.

Diese Entseelung der negativen Elementarkraft bestimmt den Aufstiegsprozess der Erde.

Die äußere Hülle der Erde wird so entstört.

Die Elementarkraft, welche durch die Angstschwingungen der Dunkelkräfte beeinflusst ist, muss entseelt werden, sodass sie sich wieder neu beseelen kann.

Damit besinnt sich der kollektive Mensch wieder seiner Göttlichkeit.

Diejenigen Dunkelseelenwesen, die die Erde missbrauchen, besetzen sie zwar heute noch, doch es werden Armeen ausgeschickt, die dafür sorgen, dass diese Menschen, die sich strikt dem göttlichen Gehorsam verweigern, ausgelesen werden.

Demensprechend kommt der Machtwechsel auf der Erde schneller, als ihr denkt.

Das entspricht momentan noch nicht dem Bildnis, welches sich im Außen zeigt, aber es entspricht der Tatsache, dass alle Eingeweihten, die das Geheimnis kennen, den Anspruch auf Freiheit schon lange aufbruchsgetreu vorhergesagt haben.

Der Oberflächenmensch erlaubt sich selbst noch nicht, dass als eine Wahrheit anzuerkennen.

Darum erlaube ich es mir euch, durch dieses Medium, meine befreienden Worte zu übermitteln.

Es geht voran!

Der Antrieb zu siegen steigert sich von Tag zu Tag.

Der Prozess der Erstrahlung schreitet voran.

 

Beantwortet mir bitte diese Frage:

„Warum fällt es euch so schwer, an das zu glauben, was ihr in euch tragt?

Der Tag der Befreiung ist ja das Ereignis, auf das ihr hinarbeitet, wegen dem ihr ja hier inkarniert seid.

Habt ihr denn immer noch nichts verstanden, oder wollt ihr euch das einfach nicht eingestehen, weil ihr Angst habt zu fehlen?“

 

Ihr könnt nicht fehlen. Ihr seid unfehlbare Seelen, die sich aufgemacht haben, das Feld der Erde von all den bezwingenden Kräften zu befreien.

So stellt euch aufrecht hin, denn das Aufrichten ist das Zugestehen der Lichtkraft in euch, sich ausdrücken zu dürfen.

Seht ihr denn nicht, wie aktiv wir euch unterstützen.

Der Planet befindet sich in der Phase der Entschleunigung, die er für sich nutzt, um zu Kräften zu kommen. Doch alles was auch von euch jetzt kommen muss, ist der zündende Funke, der den Turbo einschaltet.

Bei mir steht der Hüter der emotionalen Anbindungskraft, an die Essenz der bedingungslosen Liebe.

Diese schüttet er jetzt aus, um dich und alle die bereit sind, damit zu befruchten.

Mein Anspruch auf Heilung der gesamten Menschheit ist sehr groß.

Der Tag der Befreiung ist nahe.

So möchte ich, dass ihr euch aus der Giftwolke der Angstbelebung selbst heraus manövriert.

Bei allen Ereignissen, die mit Rückeroberung der Freiheit zu tun haben, geht es immer darum, die Angst, die sich im beseelten Bereich der Erde befindet, aufzuweichen.

Darum senden wir euch aus dem Inneren der Erde das Element der Erzeugung des bestrahlenden Effektes.

Manifestiert sind bereits Sprudelquellen, die aktiviert sind, die euch helfen, die befleckten Früchte, die als Nahrung angeboten werden, rein zu waschen.

Erlaubt euch all die Nahrung, die ihr zu euch nehmt geistig, unter dieser Sprudelquelle reinzuwaschen, diese von der angstbesudelten Energie und von all dem zu befreien, was sonst noch künstlich, erstickend eingebracht wurde.

Ihr könnt euch auch selbst geistig unter diese Sprudelquelle stellen, um euch rein zu waschen und eure Lichtkraft zu verstärken.

Der Tag der Befreiung ist nahe.

Damit erlaube ich mir euch den Schlüssel der Befreiung in die Hand zu geben.

Damit erzeugt ihr zusätzlichen Antrieb, der den Turbo in euch selbst zünden wird.

Menschen der Erdoberfläche:

 

Der Tag der Befreiung ist nahe.

Der Tag der Abrechnung folgt.

Der Tag der Resignation ist vorbei.

 

Durch dich, starker, aufrichtiger Mensch, kommt es zur vorbereiteten Veränderung.

Du bist das Zünglein an der Waage.

Du bist stark fokussiert und strebsam.

 

So bestimme selbst Möglichkeiten deiner Einbringungskraft auszuloten.

Traut euch aufzustehen.

Es gibt nichts zu verlieren.

Mein Angebot bleibt aufrecht.

Es werden sich auch reptiloide Menschseelen zu Wort melden.

Danke für die Möglichkeit zu sprechen.

Timotheus, der kristalline Begleiter hat zu euch gesprochen.“

%d Bloggern gefällt das: