4. Channeling: Arkturianische Kräfte – Aufstieg der Menschheit

4. Channeling: Arkturianische Kräfte – Aufstieg der Menschheit

„Alles Dunkle trägt auch das Lichtvolle in sich“

gechannelt alm 26.03.2020

von Channelmedium Sabine Zmug

 

Botschaft:

 

„Ich bin Hatus, Essenzträger der 8. Seelenebene arkturianischer Kräfte.

„Trage diese Botschaft hinaus, als etwas Bestrahlendes, dass der Menschheit dient, den Stress der letzten Tage und Wochen, aus dem System herauszubekommen.“

„Es ist so befreiend, die Entwicklung der Erdenmenschen zu erkennen.

Das Leben der Menschen reduziert sich zwar zurzeit, doch gerade in dieser Phase entsagt jeder für sich, dem reinen Konsumdenken zu folgen und orientiert sich nur auf das Wesentlichste:

 „Den Schmerz“,

der durch aktive Beteiligung an der Zerstörung des Planeten, durch ständige Ausbeutung, Verschmutzung und Manipulation, entstanden ist,

zu heilen.

Dieser Planet, auf dem ihr lebt, der euch nährt, der euch seine Essenzkraft zur Verfügung stellt, fordert so wenig von euch, bietet euch aber soviel an und akzeptiert auch so vieles.

Trotzdem erzeugen viele von euch so viel Unzufriedenheit.

All das Fordernde, Bezweckende, Ablehnende, dass ihr aus euch selbst heraus hervorbringt, entspricht nicht der Natur von Mutter Erde.

Dieser Planet zeigt so viel Verständnis für die Menschheit.

Als Respektsbezeugung, Mutter Erde gegenüber könntet ihr euch bitte jetzt, in dieser Phase der Erholung,

dankbarer und demütiger zeigen.

Das der Erde innewohnende Seelenwesen, welches das Leben auf diesem Planeten ermöglicht, erfährt gerade jetzt eine Schwingungserhöhung und stellt euch diese Resonanzquelle, auch zu eurer persönlichen und kollektiven Entwicklung, zur Verfügung.

Der Schmerz, den Mutter Erde erlitten hat, wird auch durch euch selbst aufgearbeitet, da jeder Mensch mit Mutter Erde in einer symbiotischen Beziehung steht.

Also flüchtet nicht davor, euch mit diesem „inneren Seelenschmerz“ zu befassen.

Der Planet Erde wird eingegliedert in ein höheres planetares System. Dazu gehört eine Transformation all der tiefschwingenden, emotionalen Muster in euch, die vorwiegend aus eigens zugefügten Verletzungen entstanden sind.

Der Erdball, als materialistisches Gefüge, erklärt sich nicht mehr bereit, diese Verletzungsaktionen, durch einschneidende Transaktionen der Machtauslebung, an allen lebendigen Wesenheiten hier auf Erden, durchführen zu lassen.

Der bequeme Lebenswandel, auf der bevorzugten Seite der Erde, erlebt eine Transformation, die sich als eine „Enterbung der Elitemächte“, ausleben wird, welche für sich angehäuft haben, was „Andere“ dringendst benötigten.

Der Aufbruch in die „Neue Zeit“ zerstört alles, was „diktierend“ ist.

Das bedeutet auch, dass diejenigen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Systeme aufgelöst werden, die die Menschheit davon abhalten, ihre „Neutralität“,  ihre persönliche „Entscheidungs-Freiheit“, ihre „innersten göttlichen Programmierungen zum Glücklichsein“ auszuleben.

„Der Mensch der heutigen Zeit“ erzählt eine Leidensgeschichte, die nicht mehr tragbar ist.

Er zerstört das höchste Gut des göttlichen Anspruchs auf Lebendigkeit, „die eigene persönliche Freiheit“.

Denkt darüber nach, in dieser Zeit der Entschleierung, die aus euch selbst heraus entstanden ist, um den Anspruch auf euer „Recht auf Freiheit“ zurück zu erobern.

Darum geht es auch grundlegend in dieser Krise.

Alles was passiert, zerstört destruktive Anpassungsmuster, die tief in der Menschheitsgeschichte verankert sind.

Der Sturm, der im Außen wütet, zerstreut diese manipulativen Entsprechungen dunkler, eingeprägter Verhaltensmuster der Menschheit.

Entschleierung bedeutet auch Zerstörung der Grundlage, die für das Wiederaufleben dunkler Ambitionen essenziel ist.

Das Element der „Entscheidungsfreiheit“ kann nur Wurzeln auf einem gereinigten, von Ehrlichkeit durchtränkten Boden schlagen, sodass keine faulen Früchte mehr gedeihen können.

Dieser Anspruch steht jedem Menschen von jeher zu. Diese Befreiung beseelt sich jetzt auf allen Ebenen, in allen Bereichen eures Seins.

Das Thema Coronavirus entzieht euch die Fäulnis dunkler Essenzkräfte, die sich aktiv noch zur Verfügung stellen.

Alte destruktive Implantationen werden aus eurem System entfernt, sodass ihr befreit und abgenabelt von all diesen manipulativen Beseelungen sein könnt.

„Der Ursprungsgedanke“ der Menschheit wird neuerlich eingepflanzt, sodass der gesamte Menschheitsprozess aus der „Nullpunktintention“ heraus, neu gestartet werden kann.

Dazu benötigt es eines perfekten göttlichen Plans, der gemeinsam mit den euch begleitenden Lichtkräften, aus allen Dimensionen, abgearbeitet wird. Damit bereiten die Lichtkrieger auf Erden all das vor, was der Demontage von dunklen Mächten dient, die noch den Zweifel, die Angst und die Gewalt aussähen.

Das Leben auf Erden beseelt sich momentan noch in einem chaotischen Zustand.

Doch schon bald bezieht sich euer Leben wieder auf ein „ordnungsgemäßes Miteinander“, welches euch zu einer „neuen Beziehungsfähigkeit“ zwischen den Menschen, zwischen den verschiedenen Rassen und Völkern verhelfen wird.

Dieses neu entstehende Leben erzeugt so viel Essenzkraft in euch, die all eure wahren Talente und Beseelungen eures höchsten göttlichen „ICH´s“, für eure ganz persönliche Bestimmung, zu Tage treten lässt.

„Ergebt euch einfach diesem Prozess!“

Dementsprechend erlaubt ihr euch selbst, im Auge des Sturms all das zu beobachten, was rund um euch neu geordnet wird.

Seid Zeuge dieser Transformation und jubelt jetzt schon innerlich, über den

Sieg, über das „EGO“.

Alles Lichtvolle für euch. Als Dank für euer Durchhaltevermögen bestrahlen wir euch aus höchsten Dimensionsebenen.

Der arkturiansiche Rat bedankt sich bei euch. Als Sprecher fungierte Hatus, Essenzträger der 8. Seelenebene arkturiansicher Kräfte.“

Lichtvolle Grüße auch von mir, Sabine ZMUG