38. Channeling vom 09.10.2020: „Die eigene Unfähigkeit Wahrheit zu erkennen“ – Erzengel Michael

Channeling vom 08.10.2020

Erzengel Michael – „Die eigene Unfähigkeit Wahrheit zu erkennen“

Gechannelt von Sabine Zmug

 

„Menschen, die die Dualität als Erfahrungsbereich des „Mensch-Seins“ erwählt haben, beseelen in sich zwei Betrachtungsweisen, die sie aufgrund der Dualtiät energetisieren:

Das Licht und die Dunkelheit, oder auch als Schatten bezeichnet, sind Paradoxien, auf denen alles aufgebaut ist.

Das eine schließt zwar das andere aus, bedingt es aber auch.

 

Bestimmte paradoxe Betrachtungsweisen beseelen sich in jedem Menschen, beim Eintritt in dieses Leben.

Der grobstoffliche Mensch erkennt „das Licht der Wahrheit“ hier auf Erden nur sehr schwer und verfängt sich im „Schattennetz der Lüge“, aus der er Zeit seines Lebens versucht herauszukommen.

 

Das Leben beseelt sich emotional in jedem Menschen, als Empfindungserinnerung, die sich ausdehnt.

Daher beseelt sie sich auch gleichzeitig mit dem, was der Mensch emotional auch aus anderen Inkarnationen hierher mitgebracht hat.

 

All diese Empfindungen haben nicht mehr die ursprüngliche Lichtkraft der Wahrnheit in sich, sondern das Auftreten einer Art Abgestumpfheit, bis zum Grade der Tot-Empfindung.

Durch das Menschsein in der Dualität entfernt sich der Mensch also vom „Empfindungswert der Wahrheit“, der sich als emotionales Beströmen ausdrückt.

 

„Diese Tot-Empfindung“, also dieses sich Entfernen von der Wahrheit, beseelt sich begründender Weise dann, wenn durch unzählige Inkarnationen der Strahlwert der Seele verkümmert.

Menschen, die diese Totempfindung in sich tragen, sich also nicht mehr der göttlichen Wahrheit bewusst sind, haben keine Scheu andere Menschen durch ihre Empfindungslosigkeit zu schädigen.

 

Menschen, die sich an das Empfinden der göttlichen Wahrheit erinnern können, empfangen die Lichtkraft, halten daran fest und können so die Wahrheit als klaren, reinen Impuls aus der Seele, aus der Quelle, aus der sie geboren sind, empfangen.

 

Heute, hier auf Erden, gibt es Beseelungen im Menschen, der abartigsten Weise.

 

Die Kraft der Lüge hat sich entschieden ausgebreitet, als:

„Jene Kraft, die Böses will, aber Gutes schafft“.

 

Sie schafft Gutes, in dem die Lüge den Menschen so lange provoziert, demütigt, erkranken lässt, trostlos werden lässt, depressiv und angstvoll werden lässt, ihn in die Lähmung und Starre führt, bis dieser Mensch, aus sich selbst heraus, verzweifelt versucht, sich aus der Kraft der Lüge zu befreien.

 

Die Kraft der Lüge macht unfähig die Wahrheit zu erkennen.

Doch bietet sie zugleich die Möglichkeit an, sich daraus zu befreien.

 

Bestehst du als Mensch jedoch darauf, „das Meisterwerk der Lüge“, als jene „satanische Wahrheit“ zu akzeptieren, so friert dein Empfindungsvermögen ein.

 

Bestimmte Entfaltungen der Lügenkraft breiten sich auf alles aus, was du tust, was du denkst, was du fühlst, was du prätentierst.

 

Kennst du das Gefühl, dass sich deine energetischen Handlungen einfach nicht erfüllen?

Bedeutet das denn nicht, dass du aus einer Quelle schöpfst, die keine erfüllende Lichtkraft in sich trägt?

 

Menschen können oft nicht zwischen Wahrheit und Lüge unterscheiden, da sich die Kraft der Lüge in vielerlei schönen Verpackungen anbietet.

Die äußere Hülle mag zwar sehr verlockend sein, doch der Inhalt kann nicht emotional erfüllend sein.

 

Bestimmt bist auch du schon auf solcherlei Geschenkverpackungen hereingefallen und hast dich gefragt, warum gerade dir das passiert ist.

 

Das kann nur geschehen, wenn du vergessen hast, dein innerliches göttliches Empfinden für Wahrheit heilvoll einzubringen.

 

Was hat dich dazu gebracht eine Lüge als Wahrheit anzunehmen?

 

Warum hattest du das Gefühl Gott könnte dir keine wahrhaftigen erfüllenden Geschenke anbieten?

Meintest du vielleicht, dass du nicht empfänglich wärst, oder du es gar nicht verdient hättest zu empfangen?

Was bedeutet es überhaupt empfangen zu dürfen?

 

Ist es nicht so, dass jede Seele, die sich entscheidet, als Mensch ins irdische Leben einzutreten, „das Ur-Recht“ auf Empfangen der göttlichen Lichtkraft in sich trägt?

 

Was treibt dich dazu diesen Empfang nicht anzunehmen?

 

Menschenbrüder!

Die Frage der Wahrheitsempfindung liegt in euch selbst und kann nur von jedem einzelnen Menschen beantwortet werden.

 

Wahrheit beseelt sich in jedem Menschen, als „der göttliche Blick“, der aus der Quelle reinste Emotionen hervorholt.

Wahrheit ist die Kraft, die erschafft, die aufbaut, die erfüllt.

Wahrheit ist das Elixier, das heilt, befreit, emotional befriedet.

Wahrheit ist die tragende Kraft des Kosmos, aus der alles hervorgeht.

Wahrheit hat nichts mit Bindung an bestimmte Haltungen, oder Angebote zu tun.

Wahrheit entbehrt jeglicher Bedingung.

So schöpft sie immer aus der Quelle, die stets fließt.

 

Menschenbrüder!

Klärt die eigene Unwahrheit in euch, indem ihr durch den Blick Gottes diese Lüge entlarvt.

 

Du hast die Lichtkraft in dir, um dich aus der Lüge herauszuheben, den höheren Blick auf die Dinge zu erkennen, damit du jegliche Spur der Lüge sofort identifizieren kannst.

 

Mein Anliegen ist es, durch deine Veränderung der Perspektivensicht, deine Lichtkraft zu aktivieren und durch diesen Umstand, deinem göttlichen Wahrheitsempfinden näher zu kommen.

 

Wahrheit, die Kraft in dir, die sich emotional fühlbar anbietet, die Beziehungen herstellen kann, die sich ausbreitet, um Erfüllung zu schaffen.

 

Mehrdimensionale Begleiter helfen dir, diese Wahrheitsempfindung herzustellen.

Begreife, dass du alles in dir trägst.

 

Bestimmte Heilsätze helfen dir, durch die ausgeschüttete Lichtkraft, dein Wahrheitsempfinden zu beleben.

Besalbungen erfolgen durch diese Heilsätze:

„Mein Herz erfüllt sich mit göttlicher Lichtkraft.

Meine Seele hält den Anspruch auf Befreiung negativer Emotionen aufrecht.

Mein höchstes göttliches geistiges ICH klärt in mir alle, auf Unwahrheiten aufgebauten, emotionalen Verstrickungen.

Meine Ausdruckskraft als Mensch, erlaubt es mir, meine göttliche Wahrheit auszusprechen.

Meine Empfindungsseele erlaubt es mir, die Wahrheit, als beströmende Kraft in mir zu erkennen.

Mein Bestimmungswesen, als das ich hier auf Erden auftrete, beteiligt sich nur mehr an Handlungsempfehlungen, die aus der Wahrheit hervorgehen.

Mein Anspruch auf Auslebung der göttlichen Wahrheit erfüllt sich.

Im Hier und Jetzt erlaube ich mir, die Wahrheitserinnerung zu aktivieren.

Alles, was mit oder durch die Lüge ausgesendet wird, halte ich von mir fern.

Indem ich meinen göttlichen Sensor aktiviere, habe ich einen Impulsmesser für die Lüge an meiner Seite.

Meine göttliche Wahrheit kreiert sich nicht mehr aus meinem Egobewusstsein, sondern auf der Basis meines höchsten göttlichen geistigen ICH`s“.

Mein Schutzraum vergrößert sich, sodass ich mich weiter ausdehnen kann.

Niemand, der die Lüge als satanische Wahrheit in sich trägt, darf diesen Schutzraum betreten.

Meine lichtvollen Begleiter empfehlen mir immer, das Kraftfeld um mich aufzubauen. So helfen sie mir stets in meiner Lichtkraft zu bleiben.

Meine Wahrheit beseelt sich als göttliche Lichtkraft in mir, die mich erfüllt, mich stärkt, mich lichtvoll auf meinem Bestimmungsweg begleitet.

All das erlaube ich mir selbst.

All das erlaubt mir der Schöpfer.“

Alles Lichtvolle für euch.

Michael, der Wahrheitskämpfer.“