3. Channeling: Arkturianische Kräfte – Aufstieg der Menschheit

 

3. Channeling: Arkturianische Kräfte –  Aufstieg der Menschheit

„Implizierung eines Lichtnetzes“

gechannelt am 22.03.2020

von Channelmedium Sabine Zmug

 

 

Botschaft:

„Mein Name ist Hatus, Essenzträger der 8. Seelenebene der arkturianischen Kräfte.

Bezugnehmend auf das Coronavirus stelle ich mich auch heute zur Verfügung, um das Thema, sowie noch ungeklärte Fragen, aber auch die damit verbundenen Ängste aufzuarbeiten.

Der Sinn dieser Aufklärungsarbeit ist es, in euch einen Stabilitätszustand zu erzeugen, der euch aus dieser aufgewühlten Seelenverkrampfung herausführen sollte.

Der Grad der Angstbelebung hat schon ein sehr hohes Maß erreicht, deshalb bezwecken wir arkturianischen Kräfte, im Sinne des Rates des kosmischen föderativen Zusammenschlusses lichtvoller Kräfte, Beseelungen des Lichtes in euch herbeizuführen, die euch helfen werden, den augenblicklichen Bedrängungszustand auszugliedern.

Entsprechend eurer Erlebniswelt enttarnen und erlösen wir belastende Anknüpfungspunkte eures geistigen Aufmerksamkeitszustandes, der darauf ausgerichtet ist, sich in den Wirren der Informationsflut zu verlieren.

Das Netz medialer Erkältungsbotschaften bedeckt den gesamten Planeten, sodass durch diese ausgesendeten Informationen, der entsprechenden Nachrichtenquellen, wie Fernsehen, Radio, Mediale Netzwerke, und den damit verbundenen elektromagnetischen Strahlungen, wie Radio- und Mikrowellen, der Mensch ausgegliedert, manipuliert und abgeschottet, all das über sich ergehen lassen muss, was seiner inneren Erleuchtung schadet.

Dieses Netz verströmt dauernd stark absenkende, destruktive, elektromagnetische Schallwellen an die Menschheit, die den Menschen betäuben, seine innere Strahlkraft absenken und so den beziehungsentsprechenden Anteil gegenüber der Kollektivseele ausschalten.

Mehr als euch bewusst ist, sind genau diese elektromagnetischen Strahlungsfelder, Radio- und Mikrowellen, die ausgesendet werden, angeknüpft an destruktive Elementarbeeinflussungen, denen der angepasste Menschenverstand, beseelt durch Angst, folgen kann.

Durch das verbindende Netz-System bekämpfen dunkle Mächte, aus spiritueller Sicht, das Erwachen und Erleuchten der Seelen, bzw. der in jeder Seele innewohnenden Kräfte.

Bei vielen Menschen mag diese Botschaft vielleicht einen gewissen Unglauben auslösen, doch spiegelt das Netz genau diese Entsprechungen, als Erkennungsmerkmal, als Spiegel der Entrückung, aus eurer eigenen Seelenkraft, zu uns in den kosmischen Raum.

Der Geist des Kosmos enttarnt all die dunklen Wesenszüge, die hinter der Fassade des „Guten“ versteckt sind.

So bestrebt der Geist des kosmischen Raumes den Antrieb der dunklen Mächte auch klar darzulegen.

Betonen möchte ich, im Auftrag der Lichtkräfte, dass euch die Botschaften helfen werden, euch aus der Beeinflussung dunkler Kräfte zu befreien.

Damit ihr das aber tun könnt, helft mit, das Netzwerk der lichtvollen Kräfte durch Unterwanderung der dunklen Dynastie, aufzubauen.

Da es uns in gemeinschaftlicher Arbeit gelingen sollte, das Licht-Netz aus dem kosmischen Raume so aufzubauen, dass es die gesamte Menschheit umfasst, behelligen wir jeden einzelnen aufgeschlossenen Menschen damit.

„Das Netzwerk des lichtvollen Entsprechens“ bezieht sich nur auf positive, wärmende, konstruktive, aufbauende Nachrichten, die der Menschheit die Zukunftsprognose „der Auferstehung der Menschheit“ übermittelt.

Daher beziehen wir jeden bereitwilligen Menschen mit ein, dieses lichtvolle Netzwerk anzunehmen, den Akt der Implizierung für sich selbst zu organisieren, um dann auch Beziehungsanknüpfungen verbreiten zu können.

Das Rad der Zeit dreht sich momentan in keiner sehr hohen Geschwindigkeit, deshalb ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, den Strahl der kosmischen Lichtkräfte, durch das erwirkende Netz anzuschließen.

Behutsam entstrahlt diese kosmische Lichtkraft das Feld der Betäubung, sodass sich diese Angststarre, diese Erkältungserscheinung, aus dem menschlichen System herauslösen kann.

Beteiligt euch bitte an der Installation dieses Lichtnetzes, in dem ihr euch auch täglich mit Mutter Erde und mit der Schöpferquelle verbindet.

Stellt für euch fest, dass all die negativen Beeinflussungen, durch Fernseh-, Radio- Handy-, oder Computer-Schallwellen ausgeschaltet sind, sodass ihr keine andere Beeinflussungsquelle in euer System aufnehmen könnt.

Bereitet euch kurz darauf vor, diesen Lichtkanal, als Empfangsantenne in euch selbst und im gesamten Wohnbereich, zu installieren.

Durch dieses Anbindungsgebet an die Lichtquelle des kosmischen Raumes, installiert ihr diesen Lichtkanal in euch selbst und in eurem Wohnbereich.

 

Das Gebet lautet:

„Mein Aspekt der Göttlichkeit erlaubt es mir, aus mir selbst heraus den Zugang zur höchsten Schöpferquelle herzustellen.

Der Raum in mir wird zu meinem lichtvollen Tempel, der mich nährt, der mich erfüllt, der mich heilt und beschützt.

All die Dunkelheit im Außen kann mich so nicht mehr berühren, deshalb erlaube ich dieser auch nicht mehr, in mir, oder um mich herum, Raum einzunehmen.

Meine Strahlkraft ist so stark, dass sie Wellen nach außen schlägt, die alle starren Muster um mich herum zum Einsturz bringt.

Der Glaube an die Schöpfung gibt mir den Mut und die Kraft, dass in die Welt hinauszubringen, was in mir wahrhaftig ist:

Das ist die Leuchtkraft meiner Seele, die sich als „Liebessignatur“ ausbreitet.

Damit beschreibe ich jetzt all das Destruktive, dass sich entartet hat.

Damit beschreibe ich all den Betrug, die Angst und Manipulation, die sich im gesamten Feld der Erde befindet.

Damit beschreibe ich das Feld neu, ausgerichtet auf die „Liebesschwingung“.

Der steil aufwertende Impuls der Liebesschwingung setzt sich damit auch sofort durch.

Das Leben entsteht aus „der Kraft der Liebe“, die sich ausdehnt, die alles entgiftet, was nicht ihrer Schwingung entspricht.

Somit erzielt sie „JETZT“ die Wirkung, die der Erdenmensch braucht, um sich in Sicherheit zu fühlen, um sich in Geborgenheit zu fühlen, um sich in der Umarmung der geistigen Begleiter zu fühlen.

All das zeichnet sich jetzt auf allen Ebenen des menschlichen Seins ab.

Auf allen Ebenen des Seins darf diese Lichtbestrahlung einfließen und erzeugt ein Lichternetz, dass sich schneller, als jeder Virus auf der Erde ausbreitet.“

Manifestiert dieses Licht-Netzwerk so oft ihr nur könnt und verstärkt es jedes Mal mehr.

Damit befruchtet ihr die gesamte Menschheit mit der Kraft der Liebe.

Damit beschließe ich das heutige Angebot der arkturianischen Kraftseelenebene.

Das Team, das den Erdenbewohnern zur Verfügung steht, bezieht sich auf eure eigene Bereitschaft zur Entdeckung eurer innewohnenden Kräfte.

Also seid bereit diese bedeckten Kräfte in  euch aufzudecken, indem ihr euch an eure tatsächliche Herkunft erinnert.

Habt den Mut das abzulegen, was der Lüge entspricht.

Das Geständnis an euch selbst, dass ihr einem Irrglauben verfallen seid, hilft euch, das Spiegelbild der Wahrheit in euch selbst zu entdecken und es gleichzeitig zur Erstrahlung zu bringen.

Dein größter Schutz vor einer Ansteckung, ist dein Glaube daran, dass „Nichts“ von außen dich zerstören kann, wenn du Teil der Kraftausdehnung bist, die immerwährend, bestrahlend nach außen wirkt.“

Momentan bestrebt der dunkle Teil in dir vielleicht noch einer Täuschung zu folgen, doch:

Entzweit sich der Samen von seiner Schale, entwickelt er alle innewohnenden, aufblühenden Wachstumskräfte, die aus sich selbst heraus wirken.

Dein Antrieb kommt also immer aus dir selbst heraus.

Damit beschließt auch der Rat der kosmischen Föderation des Lichtes diese Besalbungen an die Menschheit.

Tragt diese lichtvollen Botschaften hinaus in die Menschheit, sodass so viele Menschen als möglich ihr eigenes Licht in sich selbst entfachen, sodass „das Netz der dunklen Entsprechungsträger“ abgeschaltet werden kann.“

Es grüßen euch Hatus, Essenzträger der 8. Seelenebene arktuarianischer Kräfte und der Rat der kosmischen Föderation des Lichts.

LG Sabine ZMUG