15. Channeling: Erzengel Michael – „Behält der Staat Recht, bleibt das Volk unterdrückt“

15. Channeling: Erzengel Michael – „Behält der Staat Recht, bleibt das Volk unterdrückt“

gechannelt am 30.04.2020

von Channelmedium Sabine Zmug

 

 

Botschaft:

 

„Mein Name trägt dazu bei, euch das Recht anzubieten, diese Anmaßung der Politik bestimmend abzulehnen.

Der Name, den ich vertrete, beinhaltet viel mehr, als nur das Völkerrecht.

Er beinhaltet das universelle Recht auf Auslebung der eigenen seelisch mitgebrachten Freiheit.

Dafür kämpfe ich.

Durch mich fließt der Gerechtigkeitsstrahl, der euch beisteht, der euch auffordert das zu verteidigen, was euch geburtsrechtlich zusteht.

Mein Name ist durch die Heilkraft der zehnenten Dimensionsebene getränkt, durch die Strahlkraft der Autorität Gottes. Demzufolge der Michaelische Aspekt in meiner Seele aufgefordert wurde, für Recht und Ordnung zu kämpfen.

Der Mensch mag mich als Erzengel Michael bezeichnen, doch ich selbst, als Individualseele, im Verbund anderer Kraftseelen, würde mich eher als Aspekt der Gotteskraft, zur Umkehr der Ungläubigen bezeichnen.

Diese Interpretation bietet euch mehr Spielraum, für eure Vorstellungskräfte, die aufgrund von Erinnnerungen an diesen göttlichen Aspekt, in euch selbst, aufgerufen werden können.

Mein Angebot gilt euch, den Menschenkindern, den Erdlingen, die sich aus dieser Unterdrückung herauslösen wollen.

Der Staat behält das Recht! So dünkt es an, dass das Volk unterdrückt bleibt.

Das Volk, welches den Staat gebildet hat, erwirkt in diesem politischen System das Recht auf Freiheit nicht mehr.

Der Staat, als der Respektsentgegennehmer, der sich an das Volk wendet und dieses beschämt, mit seiner Absicht es zu unterdrücken.

Das Volk, dass damit erkennt, wie falsch es auf die Angebote des Regierungsapparates reagiert hat.

Das Volk, dass jetzt erkennen muss, dass ihr Entgegenkommen auf Ausbeutung und Unterdrückung stößt.

Das Volk, dass der Machtansicht herrschender Kräfte scheinbar nichts entgegenbringen kann, als des Missmuts.

Das Volk, das gebeutelt durch Lügenkontsrukte, schmerzlich erkennen muss, wie kraftlos es eigentlich gegenüber der Machtbeanspruchung auserwählter Führungskräfte ist.

Das volk, das tief in sich erschüttert erkennt, das Glaube und Vertrauen, der Obrigkeit gegenüber, zur Zerschlagung der Grundreche führt.

Das leidende Volk, das den aufgewühlten, kraftlosen Zustand der Gram, nicht mehr länger ertragen kann.

 

Damit sich das verändern kann, besinnt euch auf das Recht der Beseelung von Gerechtigkeitsaspekten, der göttlichen Schöpferkraft.

 

Michael, das Prinzip der Gerechtigkeit, der Aufrechterhaltung der göttlichen Ordnung, beseelt in euch diese aufrichtige Anbindungskraft, die euch aus dieser Ungerechtigkeit, dieser Unterdrückung, dieser Bewusstlosigkeit heraus führen kann.

Michael als Stärker eures Mutes, der euch den Angstausdruck aus eurer Seele entfernt, um aufrecht, andächtig das Siegesschwert des Lichts aufzunehmen.

Michael, der Ahne allen Machtausdrucks der göttlichen Kraft, zur Auslebung der Rechte, mehrdimensinaler Rechte, die euch in den seelischen Ausgleich führen.

Michael, der Kraftgeber der Mutlosen, der euch den Entsprechungseffekt der eigenen Kampfeskraft zuführt.

Michael, der das Unrecht wandelt und zur aktiven Kraft der Gerechtigkeit transformiert.

 

Damit beseele ich euch. Durch mich fließt das Gerechtigkeits- und Ordnungsprinzip der allbeseelten Schöpferkraft.

Damit befruchte ich den irdischen Raum. Damit stärke ich all diejenigen Menschenkinder, die sich aufgerufen fühlen, der Machtelite das Lichtschwert entgegenzustrecken.

Meine größte Ausdehnungskraft erziele ich in der Bewusstseinsebene der absoluten Hingabe, des Vertrauenes und des gemeinsamen Aufbruchs. Damit deckt sich mein Anspruch auf Auslebung der Gerechtigkeit mit demselben Anspruch der Menschheit.

Meine Ausdehnungskraft erzeugt, durch eure Bereitschaft zur Hingabe, den Impuls zur Veränderung, den Impuls zur Regeneration, den Impuls zur Umkehr, den Impuls zur aufbauenden Transformationskraft.

Meine Erlebniskraft kann zu der euren werden, wenn ihr bereit seid, die aufrichtige Anspruchsübernahme, zum Gerechtigkeitsempfinden in euch selbst entgegenzunehmen.

Dieser Anspruch dient euch dazu, in euch selbst all das zu klären, was dem Grauschleier der Lüge, des Aufblasens, der Angst, der Simulation, der Anpassung, der Rekonstruktion und der Manipulation zum Opfer gefallen ist.

Damit du selbst diese Klarstellungen, in dir durchführen kannst, erwäge ich all denen zur Klärung dieser abgenabelten Teile, meine klärenden, läuternden Aspekte zur Verfügung zu stellen, die sich aus freiem Willen heraus, auf diese Transformationsarbeit einlassen wollen.

Denke einmal an das Gefühl der absoluten Anbindungskraft an das Wahrheitsempfinden, welches dir dadurch geschenkt werden kann.

Es gibt nichts, was du verlieren könntest, außer dein Misstrauen gegenüber der allbesellten Wahrheit.

Durch meine Ausdenhnungskraft erlangst du das Gefühl der innerlichen Freiheit, die dich für das Aufbegehren stark macht.

Dementsprechend erlaubt mir euch, durch meine Art der Belebung dieser Ausdehnungskraft, in euch selbst, diese essenzkräftigenden Worte, als Befreiungsimpuls zur Neuausrichtung, zur Verfügung zu stellen.

Damit du selbst in dir Raum für Klarheit, für Gerechtigkeit, für Mut und Würde schaffen kannst, solltest du nun deine Augen schließen und dich visuell unter einen imaginären Wasserfall, aus transzendentalen Lichtfrequenzen stellen.

Dieser Wasserfall bereinigt deine Seele und schafft dir, durch deine eigene Vorstellungskfraft, Raum für die Macht deiner göttlichen Aspekte.

Deine eigene klärende Visualitsationskraft erlaubt es dir nicht nur dein äußeres Erscheinungsbild, sondern auch dein in dir liegendes Empfindungsseelenbild zu bereinigen.

Du erkennst durch diese heilige Waschung, dass es dir selbsttätig gelingt, dich auf diese Manifestation, der geistigen Klarsicht, vorzubereiten.

Durch meine Berührung deiner Empfindungsseele ereilt dich das Gefühl der innerlichen Klärung, der innerlichen Bereiniung und der Befreiung.

 

Erlaube nun diese essenkräftigenden Worte durch dich fließen, dich berühren, dich klären und heilen zu lassen.

„Meine Seele befüllt sich mit der Urkraft allen Seins.

Meine Seele berührt den Urgrund allen Seins.

Der Urgrund allen Seins bildet die Möglichkeit des Lebens.

Das ist das Kraftfeld der bedingungslosen Liebe.

Bedingungslose Liebe bezieht sich immer auf Wahrhaftigkeit, auf Freiheitsstreben, auf Gerechtigkeit, auf Respekt, auf Sicherheit, auf Direktheit, auf Entscheidungs- und Selbstbestimmungsrecht.

All das empfange ich aus dem Urgrund allen Seins.

Damit befülle ich mich jetzt.

Der Strahl der Ur-Essenzkraft bereinigt alles, was nicht dieser Essenzkraft entspricht.

Er läutert, transformiert, lässt ab, exportiert, maxi- und minimiert, er schöpft ab, er energetisiert, er räumt auf, er zerteilt, er fügt zusammen, er kräftigt und reflektiert.

Mein höchstes geistig-göttliches „ICH“ erlaubt sich, dieser Ausdehnungskraft von Erzengel Michael, hinzugeben.

Damit ergießt sich aus dem reinen Geiste das Element der Klärung, der Läuterung, des Anspruchsrecht auf Freiheit in meiner Seele und formt dort das Lebensgefühl der Befreiung.

All das erlaube ich in mir entstehen zu lassen.

All das setzt sich in meiner Empfindungsseele um.

All das strömt in mein Erlebnisfeld.

Dadurch ergießt sich dieses Befreiungsfluid, aus meiner Empfindungsseele, in den Realitätsbereich und befruchtet mein bewusstes Wahrnehmungsfeld.

Dort, wo Manifeste der Unterdrückung aufgebaut sind, erweitert sich der Bedrängungseffekt, sodass der mentale Geist meines tagesbewussten Seins, seine Freiheitsrechte ausleben kann.“

Damit beschließe ich diese Manifestationsbestimmung.

 

Menschenkinder, der Tag der Befreiung rückt näher.

Besteht darauf eure Freiheitsrechte zurückzuerhalten.

Bleibt standhaft, aufrichtig und aktiv beseelt, mit menschlichen Siegesvorstellungen der Befreiung, heraus aus der Unterdrückung.

 

Mein Angebot bleibt bestehen. Fordert es so oft als möglich ein.

 

Du bist derjenige, der es entscheidet.

Michael zeigt das Lichtschwert, dass die Dunkelheit durchbricht.

Mein Name steht geschrieben. Entsprecht diesem Namen und meistert diese Situation.

 

Alles Lichtvolle, ihr lichtvollen Krieger.

Michael steht euch bei.

Herzliche Grüße auch von, Sabine Zmug.